Fregola Sarda Salat mit grünem Spargel und Ziegenkäse

Wolltest du schon immer mal wissen, was Fregola Sarda ist und wie man daraus leckere Rezepte oder Salat zubereiten kann? Dann bist du hier auf dem Bos Blog und bei Bos Food genau an der richtigen Adresse.

Wir verstehen sehr gut, wie langwierig die Suche nach leckeren Rezepten im Internet sein kann. Und sind uns auch der Herausforderung bewusst, dass man meistens nicht alle Zutaten da hat oder nicht auf Anhieb weiß, wo man diese Zutaten bekommen kann.

Deswegen erarbeiten wir hier mit einem kleinen Team von Feinschmeckern leckere Rezepte. Die mal mit weniger Aufwand umsetzbar, aber auch mal für den anspruchsvollen Hobbykoch geeignet, sind. Wir denken, dass du auch in diese Zielgruppe fällst und gerne mit ausgewählten Delikatessen kochst.

Was ist Fregola Sarda?

Fregula oder Fregola ist eine Pasta Sorte aus Hartweizengrieß aus Sardinien (Sarda).
Die kleinen Teigkugeln werden außerdem nach dem Trocknen geröstet, was ihnen einen tollen Geschmack verleiht.

Wo kann ich Fregola Sarda online kaufen?

Um es dir nicht allzu schwer zu machen, findest du viele der verwendeten Produkte und Delikatessen direkt bei uns im Shop. Diese kannst du dir ganz bequem direkt zu dir nach Hause bestellen. Schau also gerne mal bei uns im Shop vorbei.

Was kann ich aus Fregola Sarda zubereiten?

Klassisch werden die kleinen Kugeln zubereitet wie klassische Pasta aus Hartweizengrieß.
Aber auch eine Zubereitung wie Risotto oder Cous Cous bietet sich aufgrund ihrer Größe an.

Fregola Sarda Salat mit grünem Spargel und Ziegenkäse

Rezept von Ruben Schmalenberg
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

40

Minuten

Zutaten

Zubereitung

  • In einem Topf mit gesalzenem, kochendem Wasser das Fregola Sarda abkochen.
  • In einer Pfanne die gehobelten Mandeln rösten. Und danach in einer Schüssel zur Seite stellen.
  • In einer heißen Pfanne den klein geschnitten Spargel anbraten. Knoblauchkonfit dazu geben und etwas mitrösten. Die abgetropften Kirschtomaten dazugeben. Die abgekochten Fregola Sarda ebenfalls dazugeben und alles gut umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Alles in eine Servierschüssel umfüllen und den Ziegenkäse darüber bröseln und mit den Basilikumblättern garnieren.

Notizen

  • Der perfekte Salat für deine nächste Grillparty.