Spaghettini mit Hummer

Rezept für 2 Personen

Hummer bei 48°C Sous-Vide garen. Pasta nach Packungsanweisung al Dente kochen und abtropfen lassen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwei Knoblauchzehen in feine Streifen schneiden und goldbraun braten. Chiliflocken zugeben und wenige Sekunden mitschwitzen lassen. Mit Cognac ablöschen und reduzieren lassen. Hummersauce zugeben, aufkochen lassen, mit Melange Noir und Salz abschmecken, Spinat zugeben und leicht zusammenfallen lassen. Pasta zugeben und mit geriebenem Parmesan binden. Vom Herd nehmen und gut durchschwenken, bis sich die Sauce mit der Pasta verbunden hat.

Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen. Kleingeschnittenen Knoblauch, Hummer und Estragon zugeben und nur ganz kurz von allen Seiten mit der heißen Butter arosieren, mit Salz würen. So bekommt der Hummer Temperatur und eine feine Struktur, bleibt aber innen noch saftig und zart.

Pasta auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Hummer belegen und mit etwas Parmesan finishen.

BOS APPETIT!