Jackfruit Baos mit Kürbis Mango Salat

𝗡𝗶𝗰𝗲 𝗕𝘂𝗻𝘀! Baos mit Pulled Jackfruit und Kürbis-Mango-Chilisalat sind unglaublich lecker und vegan zugleich 😍

Zutaten

Zubereitung des Teiges

Mehl mit Backpulver, etwas Salz & Kokosmilch zu einem Teig kneten. Anschließend zu einer Rolle formen und in 8 gleichgroße Bällchen teilen.

Zubereitung der Füllung

Pilze & Jackfruit klein schneiden, Zwiebel & Knoblauch würfeln, Chili kleinhacken, Ingwer reiben. Alles mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Wenn alles leicht gebräunt ist und die Pilze geschrumpft sind, etwas Hoi Sin Sauce und ggf. ein Schluck Wasser oder Brühe bis zur gewünschten Schlotzigkeit hinzufügen. Je länger alles gart, desto mehr geht es in Richtung Pulled Pork. Wenn die Füllung etwas abgekühlt ist, kann man die Teigballen mit den Händen platt drücken und befüllen. Anschließend den Teig zur Unterseite hin fest zudrücken. Man kann die Bällchen jetzt auf ein kleines Stück Backpapier oder in eine Muffinform setzen und in einen Dämpfeinsatz auf kochendem Wasser geben.  Nach ca. 12-15 Minuten dämpfen sollten die Kokosbrötchen weich und fluffig sein. Für den Kürbissalat den Kürbis mit der groben Reibe raspeln. Anschließend mit dem Mangopüree, Salz, Essig, Zucker, Pfeffer und Sesamöl abschmecken. Die Chili Sauce kann nach Geschmack verwendet werden, wir mögen es feuriger, deshalb mindestens 3 EL.  Nach dem Zusammenkneten ist er fertig. Dazu passt optimal Frühlauch & Chiliringe, aber auch Koriander oder Sesamsamen. Wer mag, kann den Rest der Hoi Sin Sauce zum Dippen verwenden.

Zubereitung Salat

Kürbis mit der groben Reibe raspeln. Anschließend mit Mangopüree, Essig, Zucker, Salz, Pfeffer, Sesamöl und Chili abschmecken. Nach dem Zusammenkneten mit Rock Chives Kresse, Koriander, Frühlauch oder Sesamsamen toppen  Wer mag, kann den Rest der Hoi Sin Sauce zum Dippen verwenden.